Prof. Dr. med. Andreas Stang, MPH, UKE,

Foto Martin Kaiser

Herzlich Willkommen am Zentrum für Klinische Epidemiologie


Ich begrüße Sie auf der WebPage des Zentrums für Klinische Epidemiologie (ZKE) am Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE) des Universitätsklinikums Essen, welches mit meiner Berufung an die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen im September 2014 gegründet wurde.“

Das ZKE widmet sich dem gesamten Spektrum der Epidemiologie, welches die Erforschung von Risikofaktoren von Erkrankungen, die Evaluation von Früherkennungs-, diagnostischer und prognostischer Verfahren in der Medizin sowie die Evaluation von Therapien einschließt. Hierbei verpflichtet sich das ZKE der „Guten Epidemiologischen Praxis“ (GEP) bzw. „Guten klinischen Praxis“ (GCP).

Neben der Durchführung eigener Studien mit Primärdatenerhebung führt das ZKE eine Reihe von Datenauswerte-Projekten durch. Hierzu zählen Projekte mit Krebsregisterdaten, Krankenhausdiagnosedaten und Mortalitätsdaten. Weiterhin führt das ZKE eine Reihe von Beratungen von Kolleginnen und Kollegen der Kliniken und Institute der Universitätsmedizin Essen durch. Für Beratungen füllen Sie bitte das Formular https://www.imibe.de/dienstleistung/ aus. Anschließend wird Ihnen ein Beratungstermin angeboten.

Für den wissenschaftlichen Nachwuchs betreibt das ZKE das PhD Programm „Epidemiology and Clinical Research“ und beteiligt sich bei BIOME am Core „Clinical Research“. Im Medizinstudium beteiligt sich das ZKE an den Veranstaltungen „QB1 Epidemiologie, medizinische Biometrie und medizinische Informatik“ sowie „QB6 Klinische Umweltmedizin“. Das ZKE hat den „Aufsteigerpreis“ für das Wintersemester 2015/2016 und Wintersemester 2017/2018 gewonnen.

Das ZKE spricht sich explizit gegen die Dichotomisierung von p-Werten (signifikant versus nicht signifikant) aus und hat seine Gründe hierzu in mehreren internationalen Publikationen dargestellt.

Von Oktober 2017 bis September 2019 ist Prof. Stang Präsident der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS e.V.).