Kompakt-Info

X

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Leitung

Univ.-Prof. Dr. med. Michael Forsting


Kontakt

Telefon
0201 723 1539
Fax
0201 723 5959
E-Mail

Postanschrift

Universitätsklinikum Essen
Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie
Hufelandstraße 55
45147 Essen



Sprechstunden
Weitere Informationen zu unseren Sprechstunden finden Sie hier.

 



Schwerpunkte

Das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie versorgt an vier über den Campus verteilten Standorten alle Kliniken und Ambulanzen des Universitätsklinikum Essen.
Das Institut versorgt seit vielen Jahren auch das Elisabeth-Krankenhaus in Essen mit radiologischen Leistungen und seit dem 1. Mai 2008 auch das ebenfalls zur Contilia-Gruppe gehörende Marienkrankenhaus in Mülheim/Ruhr. Zusätzlich dazu versorgen wir die Ruhrlandklinik als Teil der Universitätsklinik mit tomographischen Verfahren. Die Ausstattung des Institutes umfasst zurzeit neben der vollständig digitalisierten konventionellen Röntgendiagnostik die Angiographie (vier monoplanare und zwei biplanare Angiographieanlagen), die Computertomographie (sechs Spiral-CT-Scanner mit 6 Zeilen, 64 Zeilen, 128 Zeilen, Dual Energy- und Flash-Technik), 2 PET-CT-Systeme und die Magnetresonanztomographie (6 MR-Scanner mit 1,5 Tesla und  2 x 3 Tesla, sowie ein PET-MRT)

Außerdem ist das Institut Mitbegründer des Erwin L Hahn Instituts ( Standort Zeche Zollverein), wo gemeinsam mit dem Donders-Institut aus Nijmwegen ein Ganzkörper 7 Tesla – MR Gerät betrieben wird.

Hier erfahren Sie mehr über die Schwerpunkte und das Leistungsspektrum der Klinik/Abteilung.