Kompakt-Info

X

Westdeutsches Zentrum für Infektiologie

Leitung

Prof. Dr. med. Oliver Witzke, Prof. Dr. rer. nat. Ulf Dittmer


Kontakt

Telefon
0201 723 0
Fax
0201 723 4694
E-Mail

Postanschrift

Universitätsklinikum Essen
Westdeutsches Zentrum für Infektiologie
Hufelandstraße 55
45147 Essen



Schwerpunkte

Das Westdeutsche Zentrum für Infektiologie ist im Juni 2013 als Koordinationsorgan für alle klinischen und wissenschaftlichen Bereiche der Infektionsmedizin gegründet worden. Unser Zentrum deckt sowohl die klinische Versorgung unserer Patientinnen und Patienten, als auch die Forschung und Lehre im Bereich Infektiologie ab.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Erforschung, der Prävention , Diagnostik und Therapie von Infektionserkrankungen bei Patientinnen und Patienten, die an einer Immunschwäche leiden. Aufgrund der Fortschritte in der Medizin hat die Zahl von Patientinnen und Patienten mit erworbener Immunschwäche erheblich zugenommen. Eine erworbene Immunschwäche tritt zum Beispiel auf unter immununterdrückender Therapie nach Transplantationen oder bei Autoimmunerkrankungen, nach Chemotherapie zur Behandlung von Tumorerkrankungen, sowie bei Patienten mit HIV-Infektion oder schweren Erkrankungen der Nieren oder der Leber.

Hier erfahren Sie mehr über die Schwerpunkte und das Leistungsspektrum der Klinik/Abteilung.

Lage

Interaktive Karte und Routenplanung

Weiterführende Links