Kompakt-Info

X

Westdeutsches Magen- und Darmzentrum

Leitung

Prof. Dr. med. Stefan Kasper-Virchow


Kontakt

Telefon
02 01 723 3449
E-Mail

Postanschrift

Universitätsklinikum Essen
Hufelandstraße 55
45147 Essen



Schwerpunkte

Im Westdeutschen Magen-Darm-Zentrum (WMDZ) des WTZ Essen werden Patienten mit Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Traktes, vor allem Krebserkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Darms, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse behandelt. Das interdisziplinäre Diagnose- und Behandlungsteam setzt sich aus Spezialisten der Fachgebiete Innere Klinik (Tumorforschung)/Onkologie, Gastroenterologie, Viszeralchirurgie, Strahlentherapie und Pathologie, Radiologie und Nuklearmedizin zusammen, die “Hand in Hand” arbeiten, um für jeden individuellen Patienten die beste Strategie zu entwickeln und in eine optimale Behandlung umzusetzen.
Schwerpunkt der beteiligten Kliniken stellt die Behandlung der onkologischen Erkrankungen der Bauchorgane unter Einschluss der Lebertransplantation dar. Die interdisziplinäre Therapie von bösartigen Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenwege und des Darmes wird jeweils in hoher Fallzahl durchgeführt.