Kompakt-Info

X

Lungenkrebszentrum am WTZ

Leitung

Prof. Dr. Martin Stuschke


Kontakt

Telefon
0201 723 2011
Fax
0201 723 5070
E-Mail

Postanschrift

Universitätsklinikum Essen
Westdeutsches Tumorzentrum Essen
Tüschener Weg 40
45239 Essen

Kontaktformular



Schwerpunkte

Im Lungenkrebszentrum am Westdeutschen Tumorzentrum Essen verbinden sich zwei Standorte der Universitätsmedizin Essen mit den Spezialisten für Interventionelle Bronchologie und Thoraxchirurgie der Ruhrlandklinik und denen für Onkologie, Strahlentherapie, Radiologie und Pathologie am Universitätsklinikum Essen. Einen Behandlungsschwerpunkt bildet die multimodale Therapie – die bestmögliche Kombination von Operation, Bestrahlung sowie Chemo- und Immuntherapie. Das Zentrum bietet die gesamte Bandbreite der Therapiemöglichkeiten an, die über den Standard hinausgehen – von Früherkennung und Behandlung im frühen Stadium bis hin zu individuellen Therapiekonzepten. Alle erforderlichen Technologien, inklusive minimalinvasiver Chirurgie und Robotik, sind fest etabliert. Am Lungenkrebszentrum des WTZ Essen wurde 2021 die deutschlandweit erste Mesotheliomeinheit von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert. Das maligne Mesotheliom wird überwiegend durch Kontakt mit Asbest verursacht.