Hier bewerben

Pressemitteilungen

Sollten sie Nachfragen zu den Meldungen haben oder möchten als Angehöriger der Journalistischen Berufe eine Presseanfrage stellen können sie sich gerne an unsere Stabstelle für Marketing und Kommunikation wenden.

Weitere aktuelle Informationen und Meldungen finden sie auch auf unseren Social Media Kanälen.

Nach Jahr der Veröffentlichung filtern:
image placeholder

Aktuelles Arbeitgeberangebot: Personalschlüssel der Pflege auf Spitzenniveau

Die nordrhein-westfälischen Universitätskliniken haben in den seit über neun Wochen laufenden Gesprächen über einen Tarifvertrag Entlastung mit der Gewerkschaft ver.di mehrfach ihr Angebot verbessert. Mit dem angebotenen weiteren Personalaufbau in der Pflege sollen die Personalschlüssel an den Unikliniken in NRW auch im europäischen Vergleich ein sehr hohes Niveau erreichen. Zudem wurden die Vorschläge zur Entlastung […]

image placeholder

Unikliniken legen Vorschlag zur direkten Entlastung der Pflege vor

Die Universitätskliniken in NRW setzen sich im Rahmen der laufenden Gespräche mit der Gewerkschaft ver.di über einen Tarifvertrag Entlastung für einen weiteren Personalaufbau in der Pflege ein und wollen den erheblichen Personalaufbau der vergangenen Jahre damit fortsetzen. Mit dem Ziel einer nachhaltigen Entlastung der Pflege haben die Unikliniken daher heute in den Gesprächen mit der […]

image placeholder

Beim fünften ETIM-Kongress der Universitätsmedizin Essen am 10./11. Juni stehen KI und Bioinformatik im Fokus

Eine besondere Tradition wird im Juni einmal mehr fortgesetzt: Am 10. Und 11. Juni findet zum fünften Mal der Kongress „Emerging Technologies in Medicine“ (ETIM) an der Universitätsmedizin Essen statt. Die auch international geschätzte Fachtagung wird im Lehr- und Lernzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) veranstaltet. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr die Themen […]

image placeholder

Universitätsklinikum Essen wird ein Modellstandort für Genom-Medizin

Moderne Verfahren zur Sequenzierung und Analyse der vollständigen Genomsequenz sind ein zentraler Schlüssel zur verbesserten Diagnostik und Therapie in der Medizin. Das Universitätsklinikum Essen wurde vom GKV-Spitzenverband (GKV-SV) als eines von bundesweit achtzehn Zentren ausgewählt, an denen künftig genomweite Analysen bei Patienten mit Seltenen Erkrankungen von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Grundlage für die Entscheidung […]

image placeholder

Neues Buch „Green Hospital“ der Universitätsmedizin Essen wirbt für klimafreundliche Medizin

Die großen Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und Klimawandel sind im Gesundheitswesen noch kaum verankert. Das verwundert, verbraucht doch ein Krankenhaus jährlich soviel Energie wie eine Kleinstadt und ein Krankenbett soviel Ressourcen wie acht Einfamilienhäuser. Die Medizin muss sich dem Thema Umweltschutz aus ureigenem Interesse widmen, denn nur in einer intakten Umwelt können Menschen gesund bleiben und gesund […]

image placeholder

Streik am Universitätsklinikum Essen

Die Gewerkschaft ver.di hat den Arbeitgeberverband des Landes NRW (AdL) zu Verhandlungen über einen „Tarifvertrag Entlastung“ für die sechs Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen aufgefordert. In diesem Zusammenhang sind auch die Tarifbeschäftigten des Universitätsklinikums Essen von Mittwoch, 4. Mai, bis zunächst Samstag, 7. Mai 2022, zu einem Erzwingungsstreik aufgerufen. Der Streik wird neben weiteren Belastungen für alle […]

image placeholder

Digitale Diagnostik kommt bei ersten Sepsis-Patienten am Universitätsklinikum Essen zum Einsatz

Eine Sepsis, umgangssprachlich auch Blutvergiftung genannt, ist die schwerstmögliche Verlaufsform einer Infektionserkrankung, die jährlich mehr als 75.000 Todesfälle in Deutschland verursacht. Entscheidend für den Krankheitsverlauf ist die frühzeitige und zuverlässige Erregeridentifikation. Dies gelingt mit Hilfe der gegenwärtigen Standardverfahren allerdings häufig nicht. Abhilfe könnten neue, digitale Methoden zur Erregerbestimmung schaffen, die Genomik und Bioinformatik kombinieren. Mitte […]

image placeholder

Ukraine-Nothilfe: Stiftung Mercator spendet 80.000 Euro für medizinische Hilfsgüter an Stiftung Universitätsmedizin Essen

Essen, 13.04.2022 – Die Stiftung Mercator stellt der Stiftung Universitätsmedizin Essen 80.000 Euro zur Beschaffung medizinischer Hilfsgüter für die Ukraine zur Verfügung. Mit der erneuten Spende zugunsten der Ukraine will die Stiftung Mercator den notleidenden Menschen in der Ukraine helfen und ein Zeichen der Solidarität setzen. Mit der zur Verfügung gestellten Summe kann die Stiftung […]

image placeholder

Potentiale der KI für die pflegerische Versorgung nutzen

Mit dem digitalen Pflege-Forschungsprojekt „KIADEKU“ werden die Projektpartner Universitätsmedizin Essen, die LMU München und die sciendis GmbH vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund 1,7 Millionen Euro gefördert. Das Forschungsprojekt KIADEKU (synonym für: KI Inkontinenz-assozierte Dermatitis Dekubitus) knüpft an bestehende, internationale Entwicklungen aus der Medizin, insbesondere den Bereich der Bilderkennung und des Wundmanagements […]

image placeholder

Zweitägiger Warnstreik an der Uniklinik Essen

Die Gewerkschaft ver.di hat den Arbeitgeberverband des Landes NRW (AdL NRW) zu Verhan­dlungen für einen „Tarifvertrag Entlastung“ für die Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen aufgefordert. Für Dienstag, 12. April, und Mittwoch, 13. April, hat die Gewerkschaft ver.di nun die Tarifbeschäftigten an den sechs Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen und damit auch in Essen zu einem zweitätigen Warnstreik aufgerufen. Das […]