Drucken - Print
22.10.2010
Neuer Kinderchirurg

Dr. Martin Metzelder:Spezialist für besonders schonende, minimal-invasive Eingriffe bei Kindern

Seit dem 1. Oktober hat die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie mit der Kinderchirurgie einen neuen Bereich. Leiter ist PD Dr. Martin Metzelder. „Mit ihm hat unsere Klinik einen ausgewiesenen Spezialisten für besonders schonende, minimal-invasive Eingriffe bei Kindern gewonnen. Mit der Behandlung von Missbildungen bauen wir bereits bestehende, exklusive Behandlungsmöglichkeiten bei Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen am UK Essen aus“, erklärt Prof. Andreas Paul.

Der in Essen aufgewachsene Dr. Martin Metzelder studierte in Göttingen und Freiburg Medizin. Nach Erlangung des Facharztes für Chirurgie und für den Schwerpunkt Kinderchirurgie war er an mehreren Kliniken, zuletzt sechs Jahre an der Medizinischen Hochschule Hannover, tätig. Dort hat er seine Kenntnisse insbesondere von angeborenen und erworbenen Fehlbildungen des kindlichen Thorax-, Abdomen- und Retroperitonealraumes weiterentwickelt. Der 45-jährige Kinderchirurg ist verheiratet und hat zwei Töchter. Mit einem Vortrag gibt er am Mittwoch, 17. November, 16.30 Uhr, im Hörsaal des Audimax einen Überblick über das Leistungsangebot der Sektion Kinderchirurgie.