Drucken - Print

Patientenfürsprecherinnen


Patientenfürsprecherinnen und damit Interessenvertreter von Patienten – diese Aufgabe haben Christa van de Sand und Angela Effing-Sagel ehrenamtlich übernommen: „Wir haben ein offenes Ohr für die Probleme von Patienten und ihren Angehörigen und möchte sie begleiten und unterstützen. Mit unseren Erfahrungen, die wir als ‚Grüne Damen‘ im Umgang mit Patienten gesammelt haben, können wir viele Probleme auffangen.“ Als vom UK Essen unabhängige Patientenfürsprecherinnen verstehen sich als Schlichterinnen bei Konflikten und möchten neben den Patienten auch die Beschäftigten einsetzen.

Christa van de Sand (l.) und Angela Effing-Sagel