Drucken - Print

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe


Prof. Dr. med. Rainer Kimmig

Direktor:

Prof. Dr. med. Rainer Kimmig

E-Mail: rainer.kimmig@uk-essen.de

Sekretariat:

Frau Jutta Klein

Tel. 0201 / 723-2441

Fax. 0201 / 723-5962

Homepage:

www.uk-essen.de/frauenklinik/

Stellvertreterin:

PD Dr. med. Bahriye Aktas

 

Gynäkologie:

  • Zertifiziertes Uni-Brustzentrum Essen (ubze) nach DIN ISO 9001:2008 zusammen mit dem Marienhospital der Kath. Kliniken Essen Nord-West gGmbH, Kath. Krankenhaus St. Josef gGmbH der Kliniken Essen Süd, Marienhospital Bottrop und dem Klinikum Niederberg Velbert (Prof. Dr. R. Kimmig, OA Dr. O. Hoffmann)
  • Gynäkologisches Krebszentrum (Prof. Dr. R. Kimmig)
  • European Centre for Gynecologic Oncology (ESGO) (Prof. Dr. R. Kimmig)
  • European Training Centre of Gynecology and Obstetrics (EBCOG) (Prof. Dr. R. Kimmig)
  • European Society of Breast Cancer Specialists
  • Sektion Gynäkologische Onkologie des Comprehensive Cancer Centers (WTZ) (Prof. Dr. R. Kimmig)
  • Studienleitzentrum Ovarialkarzinom der AGO
  • Kontinenzzentrum der GIH
  • Zentrum für computerassistierte Präzisionschirurgie („robotic surgery“)
  • Fertiprotekt

 

Schwerpunkte

  • Uni-Brustzentrum: Behandlung gut- und bösartiger Erkrankungen der Brust mittels Tumor- und kosmetischen Operationsverfahren (Augmentations-/Reduktionsplastik, rekonstruktive Operationen).
  • Gynäkologisches Krebszentrum: Schwerpunkt gynäkologische Onkologie, radikale und organerhaltende Tumorchirurgie bei Malignomen (pelvine, paraaortale Lymphonodektomie, Exenterationen)
  • Kontinenzzentrum: Diagnostik und alle operativen Therapieverfahren, einschließlich Implantation moderner Netzinterponate
  • Minimalinvasive Chirurgie (Schlüsselloch-Technik) für eine schonende Behandlung bei gutartigen sowie bösartigen Erkrankungen
  • Computer-, Roboter-assistierte minimalinvasive Chirurgie v.a. bei bösartigen Erkrankungen
  • Wiederherstellungschirurgie der Eileiterdurchgängigkeit nach Sterilisation
  • Ästhetische Operationen im Genitalbereich
  • Kindergynäkologische Operationen
  • Operationen zum Feritilitätserhalt bei ovartoxischer Therapie (z. B. Chemotherapie)

Forschung Gynäkologie

  • Klinische Therapie-Studien (Phase I-IV) zur spezifischen Tumorbehandlung (Chemo-, Hormon-, Antikörper- [Immun-] Therapie)
  • Biomarker bei Mammakarzinom und bei gynäkologischen Malignomen
  • Eigenschaften disseminierter bzw. zirkulierender Tumorzellen in Knochenmark und Blut beim Mammakarzinom und bei gynäkologischen Malignomen
  • Langzeitüberleben nach gynäkologischen Krebserkrankungen

Spezialsprechstunden

Vereinbarung unter Tel: 0201 - 723 - 2346

  • Senologische Sprechstunde
  • Plastische und rekonstruktive Mammasprechstunde
  • Genetische Beratung bei familiärem Brust- und Eierstockskrebs
  • Ästhetische Operationen im Genitalbereich

Vereinbarung unter Tel: 0201 - 723 - 3574

  • Habituelle Abortsprechstunde
  • Kinderwunschsprechstunde
  • Beratungen im Rahmen von Fertiprotekt (Maßnahmen zum Schutz der Fruchtbarkeit vor Chemo- oder Strahlentherapie)
  • Sprechstunde bei Wunsch nach Wiederherstellung der Eileiterdurchgängigkeit, einschließlich Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit.

Vereinbarung unter Tel: 0201 – 723 - 3570

  • Gynäkologische Onkologie
  • Spezielle operative Gynäkologie/Minimalinvasive Chirurgie/Roboterassistierte Chirurgie
  • Kontinenz- und Senkungsbeschwerdensprechstunde
  • Dysplasie (Vorsorge von Gebärmutter und Vulva)
  • Endometriosesprechstunde
  • Myomsprechstunde
  • Kinder- und Jugendgynäkologie

Geburtshilfe:

Zahlen und Daten:

 

 

Forschung Geburtshilfe:

  • Präeklampsie
  • Immunologie in der Geburtshilfe
  • Erkrankungen, die mit einer Insulinresistenz verbunden sind

Schwerpunkte:

  • Als Perinatalzentrum versorgen wir Mütter und Kinder mit höchstem Risiko. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Kreißsaal liegt die Intensivstation für Frühgeborene. Ein geburtshilflicher Oberarzt sowie Kinder- und Narkoseärzte sind 24 Stunden vor Ort. Die Symbiose von natürlicher Geburt bei größtmöglicher Sicherheit kommt Müttern und ihren Kindern zugute.
    Besonders bei der Betreuung von Schwangeren mit Frühgeburtsbestrebungen, Mehrlingen sowie Schwangerschafts-assoziierten Erkrankungen können wir auf eine großen Erfahrungsschatz zurückgreifen und haben erfahrene Pränataldiagnostiker zur Behandlung von Erkrankungen des Ungeborenen.
  • Sanfter Kaiserschnitt nach Misgav-Ladach.
  • Spezielle Beratung bei Zwillingsschwangerschaft und Wunsch nach vaginaler Entbindung
  • Spezielle Beratung bei Beckenendlage und Wunsch nach vaginaler Entbindung
  • Präeklampsie-Früherkennung durch Bestimmung des sFlt-PLGF-Quotienten
  • Gestationsdiabetes

Spezialsprechstunden:

  • Pränatalmedizinische Sprechstunde inklusive invasiver Diagnostik (Amniozentese, Chorionzottenbiopsie, Cordozentese, intrauterine Transfusionen): Tel. 0201 / 723-3574
  • Spezialsprechstunden mit Neonatologen, Kinderkardiologen, Kindernephrologen, Kinderchirurgen, Neurochirurgen
  • Risikoschwangerensprechstunde: Tel. 0201 / 723-3574
  • Geburtsanmeldung: Tel: 0201 / 723-2345