Drucken - Print

Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde


Prof. Dr. med. Stephan Lang

Direktor:

Prof. Dr. med. Stephan Lang

E-Mail:

stephan.lang@uk-essen.de

Sekretariat:

Christiane Bischof

Telefon:

0201 / 723-29 71

Fax: 

0201 / 723-59 03

Homepage:

www.uk-essen.de/hno

Stellvertreter:

PD Dr. med. Stefan Mattheis, MHBA 


Poliklinik/Ambulanz (Terminvereinbarung Sprechstunde)
Anmeldung: 0201 / 723-23 86
Fax: 0201 / 723 57 98
Anmeldungen zur Privatsprechstunde
Sekretariat: Martina Goerz
Telefon: 0201 / 723-24 81

 

Schwerpunkte

An unserer Klinik wird das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Hals-Nasen-Ohrenheilkunde angeboten. Besondere Schwerpunkte liegen auf den Gebieten der Mittelohr- und Schädelbasischirurgie (mit intraoperativem Einsatz von Navigationssystemen), der Therapie von bösartigen Tumorerkrankungen im Kopf-Hals-Bereich, einschließlich der funktions- und organerhaltenden Lasermikrochirurgie, der plastisch-ästhetischen und plastisch-rekonstruktiven Chirurgie, der Orbitachirurgie sowie der Cochlear Implantation.
Darüber hinaus stehen modernste Verfahren für die minimalinvasive Nasennebenhöhlenchirurgie, die Speicheldrüsenchirurgie, die operative Versorgung von Mittelgesichtsverletzungen sowie für die Diagnostik und Therapie von Gleichgewichtsstörungen (z. B. M. Ménière) zur Verfügung.
Die Klinik ist Teil des Westdeutschen Tumorzentrums Essen.


Spezialsprechstunden

  • Tumorsprechstunde
  • Cochlear-Implant-Sprechstunde
  • Kindersprechstunde
  • Plastisch-ästhetische-Sprechstunde
  • Schädelbasischirurgie-Sprechstunde
  • Tauchmedizinische Sprechstunde
  • Allergologie-Sprechstunde
  • Schlafmedizinische Sprechstunde


Forschung

  • Klinisch-experimentelle Onkologie
  • Stammzellforschung
  • Hörforschung

Personal

In der Klinik arbeiten 25 Ärzte, davon 12 Fachärzte, z. T. mit Zusatzqualifikationen auf den Teilgebieten Spezielle HNO-Chirurgie, Plastische Operationen und Allergologie. Hinzu kommen 43 Pflegekräfte, von denen 11 % eine entsprechende Fachweiterbildung haben.