Drucken - Print

Institut für Virologie


Prof. Dr. Ulf Dittmer

Direktor:

Prof. Dr. rer. nat. Ulf Dittmer

E-Mail:

ulf.dittmer@uk-essen.de

Sekretariat:

Katrin Palupsky

Telefon: 

0201 / 723-35 50

Fax: 

0201 / 723-68 50

Homepage:

www.uni-due.de/virologie

Stellvertreter:

Prof. Dr. med. Sandra Ciesek

Diagnostik
Das Institut für Virologie bietet ein umfangreiches Spektrum an Untersuchungen zur Diagnostik viraler Infektionen an. Es versorgt neben dem Essener Universitätsklinikum auch zahlreiche auswärtige Einsender. Schwerpunkte sind:

  • Reaktivierung viraler Infektionen unter Immunsuppression (z. B. Organ- oder Knochenmarktransplantation), 
  • Virale Hepatitiden (Hepatitis A, B, C und D),
  • Respiratorische Infektionen und Tollwut.

Große Bedeutung hat auch die Beratung zur Diagnostik, Epidemiologie und Infektionsprävention.
Abgabe von Referenzvirusstämmen zur Evaluierung von Typisierungsmethoden auf molekularbiologischer Basis (HCV-Genotypisierungs-Panel). Nähere Charakterisierung von HCV-Isolaten erfolgt durch das Nationale Referenzzentrum für Hepatitis C.

 

Spezialsprechstunden
Impfsprechstunde für Reisende nach vorheriger Anmeldung: dienstags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr

 

Forschung

Pathogenese und Prävention viraler Hepatitiden und retroviraler Infektionen:

  • Entwicklung therapeutischer Vakzinen für die chronische Hepatitis B und C,
  • Klärung grundlegender Mechanismen zur Immunantwort bei retroviraler Infektion.

Personal
Im Institut arbeiten 7 wissenschaftliche Mitarbeiter, davon 5 Ärzte (2 Ärzte für Labormedizin, ein Arzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie).
Die Qualifikationen sind Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Klinische Chemie, Molekularbiologie sowie Immunologie.