Drucken - Print

Haben Sie Interesse, sich als Bundesfreiwillige/r am Universitätsklinikum Essen zu engagieren?

 

Am Universitätsklinikum Essen stehen aktuell  50 freie Plätze für die Tätigkeit im Bundesfreiwilligendienstes zur Verfügung. Für die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes erhalten Sie eine monatliche Pauschale – bei Vollzeitbeschäftigung - in Höhe von 330 Euro (detaillierte gesetzliche Modalitäten sind aktuell noch in Vorbereitung der Regierung - www.bmfsfj.de). Als Krankenhaus der Maximalversorgung ist es uns möglich, Ihnen einen breit gefächerten Einblick in Ihre zukünftig gewünschte Berufswelt zu geben. Die Vielzahl der Kliniken, Institute, Labore und Apothekenlager eröffnen interessante Möglichkeiten. Sie können hier zum Beispiel die Zeit zwischen Schulentlassung und Ausbildungsbeginn oder Studienbeginn sinnvoll nutzen. Der im Jahr 2011 als Ersatz des Zivildienstes eingeführte Bundesfreiwilligendienst soll in der Regel 12, mindestens jedoch 6 und höchstens 24 Monate als Vollzeitbeschäftigung geleistet werden. Erwachsene ab 27 Jahren sollen sich für mindestens 20 Wochenstunden verpflichten.

 

Interessierte wenden sich mit Ihrem tabellarischen Lebenslauf - gern auch per E-mail - an:

Uta Lorch

Tel.: 0201 / 723 3433
Fax: 0201 / 723 5229
E-mail: uta.lorch@uk-essen.de
-----------------------------------------------------
Universitätsklinikum Essen
Pflegedirektion
Verwaltungsgebäude 2. OG Zimmer 2.46
Hufelandstr. 55 - 45147 Essen