Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Universitätsklinikum Essen


Unsere Mission

Wir sehen Fokus und Ziel darin, auf Weltklasseniveau hervorragende perioperative Gesundheitsversorgung und Forschung im Fachgebiet zu erbringen. Dies erreichen wir durch Integration von Grundlagen- und translationaler Forschung, technischer Innovation, ärztlicher Weiterbildung, studentischer Ausbildung sowie erstklassiger, professioneller medizinischer Behandlung.

Unsere Weiterbildung zum Arzt für Anästhesiologie sowie die Zusatzweiterbildungen in der Intensivmedizin sowie Notfallmedizin sind umfassend, anspruchsvoll, qualitativ und quantitativ exzellent und auf bestem technischen Stand. Ähnliches gilt für die Weiterbildung in der Therapie akuter und chronischer Schmerzen. 

Fachliches Repertoire und klinisches Spektrum zählen zu den umfangreichsten und besten in ganz Europa, von der Versorgung von Transplantationspatienten (Leber, Niere, Pankreas, Lunge, Herz), Neonaten, neurochirurgischen und polytraumatisierten Patienten bis hin zur Behandlung des Lungenversagens mit extrakorporalem Gasaustausch. Unsere technischen Möglichkeiten (transösophageale Echokardiographie, ultraschallgestützte Nervenblockaden und –Katheteranlagen sowie Gefässkatheterisierungen, zerebraler und präkordialer Doppler, evozierte Potentiale, on-line patient data management, Anästhesie- und Notfall-Simulatoren) sind sehr gut.

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen insbesondere auf kardiovaskulären und pulmonalen Feldern, mit einer methodischen Spanne von der molekularen Genetik und Biologie über Tierversuche bis hin zu Untersuchungen an Probanden und Patienten.

Wir möchten talentierte und engagierte Mitarbeiter aus ganz Europa anziehen und die nächste Generation von medizinischen Meinungsbildnern, Chefärzten, leitenden Mitarbeitern und Forschern im Fachgebiet ausbilden.

 

 

Univ.-Prof. Dr. med. Jürgen Peters

Direktor der Klinik

 


Die wichtigsten Telefon- und Faxnummern auf einen Blick


Telefon 

 Fax

Prof. Dr. med. J. Peters

+49 (201) 723 - 1401

+49 (201) 723 - 5949

Intensivstation IT2

+49 (201) 723 - 1480

+49 (201) 723 - 5758

Schmerzambulanz

+49 (201) 723 - 2010

+49 (201) 723 - 5703

Anästhesieambulanz

+49 (201) 723 - 3000

+49 (201) 723 - 5461