Ambulanz

Notfallsprechstunde

Außerhalb der genannten Sprechstunden werden ambulante Notfälle von Essener Patienten durch die Notfallsprechstunde der niedergelassenen HNO-Ärzte in Essen betreut.

Der zuständige HNO-Arzt ist über die Notfallzentrale in Essen, Telefon +49 (0)180 50 44 100, zu erfragen.

Alternativ können sich sich auch unter 116 117 (ohne Vorwahl, bundesweit) an den KV-ärztlichen Notdienst wenden, der ebenfalls eine 24h Behandlung durch einen HNO-Facharzt garantiert.

Für schwerwiegende Notfälle und Unfälle, die voraussichtlich eine Operation und/oder eine stationäre Behandlung notwendig machen, steht ein HNO-ärztlicher Notdienst rund um die Uhr in der HNO-Klinik zur Verfügung.

Eine Konsultation erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Eine Anmeldung zu den jeweiligen Sprechstunden kann unter folgendem Kontakt erfolgen. Bitte bedenken Sie, dass Sie für die Anmeldung in der Regel eine Überweisung Ihres HNO-Arztes benötigen.

Sie erreichen uns telefonisch unter:

Anmeldung:
Telefon: (0201) 723-2386
Telefax: +49-201-723-5798

Sie möchten einen Termin vereinbaren? Dann nutzen Sie unser bitte unser nebenstehendes Kontaktformular.

Phoniatrie und Pädaudologie:
Telefon: (0201) 723-2429 (Mo-Do von 8:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 15:00 Uhr, Fr. von 8:00 – 13:00 Uhr)
Telefax: +49-201-723-6836 oder per mail: phon.paed@uk-essen.de.

Hals-Nasen-Ohren-chirurgische Sprechstunde für privatversicherte Patienten:
Dienstags und Donnerstags: 11:30 – 13:30 Uhr
Telefon: (0201) 723-2481

Weitere Termin nach Vereinbarung möglich.

Kontaktformular

Anliegen

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise)

Spezialsprechstunden der HNO-Klinik

Erforderliche Unterlagen

– Überweisungs-, bzw. Berechtigungsschein (vom behandelnden Arzt)
– und Versicherungskarte.

Wünschenswerte Unterlagen

– alle Befunde,
– Arztbriefe,
– Röntgenbilder, CT Untersuchungen, MRT Untersuchungen, die bisher erstellt wurden. Bitte achten Sie darauf, dass wir CT- und MRT-Untersuchungen in der Regel auf CD benötigen.