Tumorerkrankungen bei Kindern


Die Behandlung bösartiger Erkrankungen des Kindesalters ist in ganz Deutschland in Studien und Registern organisiert; das hat zur Folge, dass an unserer Klinik jede bösartige Krankheit im Kindes- und Jugendalter entweder nach national oder multinational abgestimmten Verfahren behandelt wird, oder wenn nötig, auch an eine andere Klinik überwiesen wird, die für das vorhandene Problem eine besondere Expertise vorhält.

Essen hat bei den seltenen malignen Erkrankungen besondere Erfahrung in der Diagnostik und Therapie des Retinoblastoms (bösartiger Augentumor bei Kleinkindern).

  • Das Retinoblastom ist ein seltener, praktisch ausschließlich im Kindesalter auftretender, bösartiger Tumor des Auges. Essen ist seit mehr als 40 Jahren ein internationales Zentrum für die Behandlung dieser Erkrankung. Für Diagnose und Therapie der Patienten ist ein interdisziplinäres Team aus Augenärzten, pädiatrischen Onkologen, Neuroradiologen, Pathologen, Strahlentherapeuten und Humangenetikern erforderlich. Da dieser Tumor oft eine erbliche Ursache hat werden in den Spezialsprechstunden nicht nur die Patienten sondern auch Angehörige mit erhötem Risiko betreut.

weitere Informationen erhalten Sie hier:

» www.uni-kinderklinik3.de