Kindliche Atemwegserkrankungen


Kinder mit seltenen Erkrankungen der Atemwege und der Lungen sowie Atemversagen im Rahmen von Neuromuskulären Erkrankungen und Atemregulationsstörungen werden in der Abteilung für Pädiatrische Pneumologie behandelt (Leitung Priv. Doz. Dr. med. Uwe Mellies).

Patienten mit Mukoviszidose (Cystische Fibrose) werden von dem interdisziplinären Team des Mukoviszidose-Zentrums Essen (Christiane Herzog Zentrum Ruhr) betreut. Die  klinische Forschung auf dem Gebiet der  Mukoviszidose ist im Cystic Fibrosis Trial Center Ruhr (http://www.cftr.eu) organisiert. Es besteht eine Zusammenarbeit mit den Instituten für Humangenetik und Medizinische Mikrobiologie und den Kliniken für HNO und Pneumologie (Ruhrlandklinik).

Patienten mit Störungen der Atmung im Rahmen von seltenen Erkrankungen werden im Kompetenzzentrum Schlaf- und Beatmungsmedizin betreut.

Weitere Informationen unter  http://www.kinderlungenzentrum.de

Erkrankungen:

Angeborene chronische Lungenerkrankungen

  • Mukoviszidose (CF)
  • Primäre Ziliendyskinesie

 

Erworbene chronische Lungenerkrankungen

  • Bronchiektasenerkrankung (Nicht-CF)
  • Bronchiolitis obliterans Syndrome
  • Exogen allergische Alveolitis

 

Seltene Lungenerkrankungen (siehe auch http://www.kinderlungenregister.de)

  • Kongenitale Entwicklungsstörungen der Lunge
  • Surfactant Protein Störungen
  • Neuroendokrine Zellhyperplasie
  • Interstitielle Lungenerkrankungen
  • Chronische Neonatale Lungenerkrankungen

 

Fehlbildungen der Atemwege und Lunge

  • Kongenitaler Stridor (gemeinsam mit HNO)
  • Zystisch adenomatoide Malformation der Lunge
  • Lungenhypoplasie
  • Lungensequester
  • Asphyxierende Thoraxdystrophie (Jeune Syndrom)

 

Atemstörungen / Ateminsuffizienz im Rahmen von hereditären Neuromuskulären Erkrankungen

  • Spinale Muskelatrophie
  • Duchenne Muskeldystrophie
  • Kongenitale Myopathien und Muskeldystrophien
  • Myasthenie Syndrome
  • Myotone Dystrophie

 

Erworbene Atemstörungen / Ateminsuffizienz

  • bei schwerer Kyphoskoliose
  • als Folge von Raumforderungen und Entzündungen des zentralen Nervensystems

 

Angeborene Atemregulationsstörungen,

  • Angeborene Hypoventilation (Undine`s Fluch Syndrom)