Datenschutz

Auszeichnungen für Wissenschaftler des IFZ


2021
Günther Schellong Award im Rahmen des 4. Internationalen Symposiums für das Hodgkin-Lymphom im Kindes- und Jugendalter (ISCAYAHL)
(Ralf Küppers)

2020
Dieter Frankenberg Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Biologische Strahlenforschung (DeGBS)
(Johann Matschke)

2019
Dr. Peggy Olive Memorial Award der Vereinigung der Strahlenforschungsgesellschaften (ICRR) in Manchester
(Johann Matschke)

2018
Dr.-Franz-Holeczke-Preis des Verbandes für medizinischen Strahlenschutz in Österreich
(Diana Klein)

2018
DEGRO-Dissertationspreis im Bereich der Strahlenbiologie
(Simone de Leve)

2017
KVSF-Nachwuchspreis im Themenbereich 'Klinische Strahlenbiologie'
(Simone de Leve)

2016
Gilead-Förderpreis Onkologie
(Marc Seifert, Ralf Küppers)

2016
Jaap-de-Graeff-Medaille der Universität Leiden
(Ralf Küppers)

2016
Young Investigator Award des 10. Internationalen Hodgkin-Lymphom Symposiums in Köln
(Anna Lollies)

2015
Dieter-Frankenberg-Nachwuchspreis der Gesellschaft für Biologische Strahlenforschung e. V.
(Diana Klein)

2005
Wilhelm-Warner-Preis für Krebsforschung
(Ralf Küppers)

1995
Preis der Sparkasse Essen
(Thomas Volker)

1993
Falcon Preis der Deutschen Gesellschaft für Zellbiologie
(Klaus-Michael Weidner)

1992
Meyenburg-Preis der Wilhelm und Maria Meyenburg-Stiftung
(Walter Birchmeier)

1992
Bennigsen-Förder-Preis des Landes Nordrhein-Westfalen
(Ilse Wieland)

1990
Wilhelm-Warner-Preis für Krebsforschung
(Walter Birchmeier)

1989
Deutscher Krebspreis (Grundlagenforschung)
(Manfred F. Rajewsky)

1987
Ehrenmitgliedschaft der Japanese Cancer Association
(Manfred F. Rajewsky)

1985
Princess Takamatsu Cancer Research Fund Lectureship
(Manfred F. Rajewsky)

1976
Wilhelm-Warner Preis für Krebsforschung
(Manfred F. Rajewsky)


Nach oben