Die Forschungsschwerpunkte des IFZ liegen in der akademischen Grundlagenforschung zur Krebsentstehung und –therapie. Mit verschiedenen thematischen und methodischen Ansätzen sollen die molekularen Mechanismen der Krebsentstehung aufgeklärt werden, um damit für die Klinik die Grundlagen für eine ursachenorientierte Therapie zu schaffen.

Zur Erreichung dieser Ziele kommen moderne Methoden der Biotechnologie und der Molekularbiologie zum Einsatz.