Wann sollte ich schmerztherapeutische Hilfe in einem spezialisierten Zentrum in Anspruch nehmen?

3 Monate

Ihre Schmerzen dauern schon mehr als 3 Monate an

Keine Besserung

Bisherige Therapien bringen keine deutliche Besserung

Schmerzbewältigung

Ihre eigenen Möglichkeiten der Schmerzbewältigung sind erschöpft.

Lebensqualität

Ihre Arbeitsfähigkeit und Lebensqualität leidet unter Rückenschmerzen

Vereinbaren Sie einen Termin

Falls die oben genannten Aspekte auf Sie zutreffen sollten Sie einen Termin im Essener Rückenschmerz-Zentrum vereinbaren. Sollte Ihnen bei einem anderen Arzt bereits eine Operation vorgeschlagen worden sein, und Sie sind skeptisch, ob das für Sie der richtige Weg ist, empfiehlt sich ebenfalls das Einholen einer Zweitmeinung im Essener Rückenschmerz-Zentrum, da in unserem Team auch Fachärzte für Neurochirurgie arbeiten.

Versicherte aller Krankenkassen können unter der Nummer 0201-723-82386 einen Termin in unserem Rückenschmerz-Zentrum vereinbaren. Im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme besprechen wir das weitere Vorgehen. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:30 bis 16:00 Uhr.

Was soll ich mitbringen?

Unterstützen Sie uns, indem Sie alle relevanten Vorbefunde zu Ihrer Erstvorstellung mitbringen, das sind:
Alle relevanten Arztbriefe, Berichte von Krankenhausaufenthalten, Befunde (z.B. MRT- oder CT-Aufnahmen, wenn möglich auf CD-ROM mit schriftlichem Befund)

  • Auflistung der kompletten aktuellen Medikation (nicht nur Schmerzmittel)
  • Auflistung der bisherigen Schmerzmedikation
  • Schmerztagebuch, sofern vorhanden

Vor dem Termin in unserem Rückenschmerz-Zentrum erhalten Sie vorab einen Schmerzfragebogen zugesandt, welchen Sie bitte nach bestem Wissen ausfüllen. Der Fragebogen kann Ihnen per E-Mail oder postalisch zugesandt werden. Diese Informationen helfen uns sehr, ihre Beschwerden möglichst exakt einschätzen zu können.

Zu Beginn Ihrer Behandlung steht ein umfangreicher diagnostischer Check. Es wird festgestellt, ob unser multimodales Schmerztherapie-Angebot für Sie die geeignete Behandlungsoption darstellt, oder ob ein anderes Vorgehen nötig ist. Abhängig von Ihrem derzeitigen Gesundheitszustand definieren wir gemeinsam die für Sie passende Therapie. Die multimodale Schmerztherapie umfasst 2-4 Behandlungswochen. Diese kann stationär oder tagesklinisch durchgeführt werden.

Kooperierende Krankenversicherungen

Patienten der mit uns kooperierenden Krankenversicherungen IKK classic und der DKV – Deutsche Krankenversicherung erhalten bereits im Rahmen der Erstvorstellung eine zusätzliche physiotherapeutische und schmerzpsychologische Untersuchung. Versicherte der IKK classic und der DKV – Deutsche Krankenversicherung haben grundsätzlich die Möglichkeit unsere multimodale Schmerztherapie tagesklinisch durchführen zu lassen.

IKK classicDKV

Wo Sie uns finden

Hufelandstraße 55, 45147 Essen, Deutschland

Nutzen Sie unseren Lageplan zur detaillierten Wegbeschreibung! Lageplan 
Flyer_img

Informationsbroschüre

Alle Informationen finden Sie auch in unserer aktuellen Informationsbroschüre, die Sie sich hier ansehen oder herunterladen können.