Verein der Freunde und Förderer der

Klinik für Knochenmarktransplantation e. V.

Der Verein der Freunde und Förderer der Klinik für Knochenmarktransplantation e. V. am Universitätsklinikum Essen möchte dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für die medizinische Versorgung unserer Patienten und die Betreuung ihrer Angehörigen nachhaltig zu verbessern. Ein weiteres zentrales Ziel unseres gemeinnützigen Vereins ist die Unterstützung von Weiterbildungs-maßnahmen und insbesondere die Förderung von Zukunftsorientierten Forschungsprojekten der Klinik für Knochenmarktransplantation, um unseren ärztlichen Mitarbeitern und Wissenschaftlern die bestmöglichen Voraussetzungen für ihre Tätigkeit und ihr wissenschaftliches Engagement zu gewährleisten. In kaum einem anderen Bereich der modernen Medizin hat der Leitgedanke ‚Wissen schafft Leben’ eine so unmittelbare praktische Bedeutung wie in dem klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkt unserer Klinik, der allogenen Transplantation blutbildender Stammzellen.

 

Unsere Klinik gehört weltweit zu den führenden Einrichtungen in diesem Schwerpunkt und ist seit Jahren das Zentrum mit der höchsten Transplantationsaktivität in Europa. Unsere Mission ist es, unseren Patienten auch zukünftig dieses Therapieverfahren, das für die Betroffenen meist die einzige Überlebens- und Heilungschance darstellt, auf dem höchsten medizinischen Niveau und unter den bestmöglichen Rahmenbedingungen anzubieten. Wir möchten darüber hinaus unsere Forschungsaktivitäten auch unabhängig von anderen Fördermitteln vorantreiben, um auf die wachsenden Anforderungen des globalen wissenschaftlichen Wettbewerbs mit der größtmöglichen Flexibilität reagieren zu können und um neueste Forschungsergebnisse unmittelbar für eine Verbesserung der Patientenversorgung nutzen zu können.

 

Wenn es uns gelungen sein sollte, Ihr Interesse zu wecken, laden wir Sie gerne nach einer Terminvereinbarung über das Sekretariat der Klinik für Knochenmarktransplantation ein, sich unser faszinierendes Arbeitsgebiet von den ärztlichen Mitarbeitern der Klinik persönlich näher bringen zu lassen.