Herstellungsbereich

Die Klinik hat einen Funktionsbereich für die Herstellung von Stammzellpräparaten aus Knochenmark und Blut, in dem alle Verfahren zur Gewinnung, Aufbereitung und Lagerung von hämatopoietischen Stammzellen etabliert sind. Reinräume für die GMP-konforme Herstellung modifizierter Stammzellpräparate gehören zu diesem Bereich. Neben Stammzelltransplantaten familiärer Spender für Patienten der Klinik werden im Auftrag nationaler und internationaler Spenderregister auch Präparate von nicht verwandten Spendern für Transplantations-Einrichtungen im In- und Ausland hergestellt. Der Herstellungsbereich ist durch nationale und internationale Fachgremien zertifiziert, u. a. durch das NMDP sowie die Food and Drug Administration (FDA) der USA.

In diesem Bereich werden für Patienten des Westdeutschen Tumorzentrums alle zelltherapeutischen Produkte zentral qualitätsgesichert hergestellt und verarbeitet.