Nachsorge

Im ambulanten Bereich der Klinik wird die Vorbereitung zur Transplantation und die Nachsorge stammzelltransplantierter Patienten durchgeführt, die aufgrund ihrer hohen Spezialisierung nicht von den zuweisenden Institutionen übernommen werden kann. Dieser Bereich bewältigt jährlich mehr als 9.500 ambulante Patientenkontakte.

 

Der ambulante Bereich der Klinik bildet gemeinsam mit den Ambulanzen der Klinik für Hämatologie sowie der Inneren Klinik (Tumorforschung) die Ambulanz des Westdeutschen Tumorzentrums, die in einem hochmodernen Gebäudekomplex von mehr als 3000 m² Fläche bestmögliche Rahmenbedingungen für die ambulante Patientenbetreuung bietet.