Drucken - Print

Urologische Universitätsklinik


  

 

Direktor:

Prof. Dr. med. Boris Hadaschik

 

Chefsekretariat:

Frau A. Saubke

Telefon: 0201 - 723 3211

Telefax: 0201 - 723 5902

 

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

ich freue mich, Sie in der Klinik für Urologie des Universitätsklinikums Essen begrüßen zu dürfen.

 

Auf unseren Internetseiten, die in Kürze grundlegend aktualisiert werden, möchten wir Ihnen die Klinik und ihre Mitarbeiter sowie unser Leistungsspektrum vorstellen.

 

Die Urologische Universitätsklinik Essen verfügt über 55 Betten auf zwei Stationen. Im gleichen Gebäude sind unsere vier urologische Operationssäle und unsere urologische Poliklinik mit zahlreichen Spezialsprechstunden angesiedelt.

 

Wir freuen uns, Ihnen das gesamte Leistungsspektrum der Urologie aus einer Hand anzubieten. Dieses reicht von der Kinderurologie über die plastisch-rekonstruktive Chirurgie bis hin zum Schwerpunkt der Diagnostik und Behandlung urologischer Tumorerkrankungen. Neben den etablierten Therapieformen können wir Ihnen auch bildgeführte und minimal-invasive Behandlungsmöglichkeiten wie z.B. die stereotaktische Prostatabiopsie und die roboterassistierte Laparoskopie (da Vinci) anbieten.

 

Die enge Vernetzung und gute Zusammenarbeit mit unseren klinischen Partnern auf dem Campus des Universitätsklinikums sowie niedergelassenen Kollegen bedeuten für Sie als Patienten ein hohes Maß an Sicherheit in der Versorgung und ermöglichen die zeitnahe und effektive Umsetzung von Ergebnissen insbesondere aus der onkologischen Forschung in die moderne klinische Medizin (z.B. PSMA-PET-Bildgebung und PSMA-Radioligandentherapie). Den aktuellen Herausforderungen gerade bei der individualisierten Krebstherapie begegnen wir mit einem neuen Versorgungskonzept: einer Brückenprofessur für Uroonkologie am Westdeutschen Tumorzentrum. Ärztinnen und Ärzte unserer Klinik sind hier an der klinischen Versorgung auf höchstem Niveau sowie der Entwicklung neuester Verfahren maßgeblich beteiligt.

 

Der Aufenthalt in unserem Hause erfolgt zumeist krankheitsbedingt. Wir möchten Ihnen und Ihren Angehörigen in diesen schwierigen Zeiten nicht nur eine optimale Diagnostik, Therapie und Pflege zukommen lassen, sondern Sie auch menschlich und individuell betreuen. Die bestmögliche Patientenversorgung hat bei uns oberste Priorität:

Jede Patientin und jeder Patient erhält in unserer Klinik die medizinisch und menschlich beste Beratung und Behandlung.

 

Gerne stehen wir Ihnen im Rahmen Ihrer ambulanten oder stationären Vorstellung für weitere Fragen zur Verfügung, zögern Sie nicht uns anzusprechen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

    Univ.-Prof. Dr.med. Boris Hadaschik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    zertifiziert durch

      European Board of Urology