Fortbildungsveranstaltungen

                      

der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Universitätsklinikum Essen

Hufelandstr. 55

45147 Essen

 

Direktor: Prof. Dr. med. A. Paul

 

Verantwortlich: Prof. Dr. med. F.H. Saner (84008)

• Im Besprechungsraum der Allgemeinchirurgie •

Wenn nicht anders angegeben, finden die Seminare jeweils

MONTAGS von 7:30 - 9:00 Uhr statt

08.01.2018

Kardiale Diagnostik mittels CT

 

Prof. Dr. med.. Th. Schosser, Institut für Diagostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

15.01.2018

Neoadjuvante vs primäre Resektion bei colorectalen Lebermetastasen

 

Prof. Dr. med. S. Kasper, Klinik für Innere Medizin, UKE

22.01.2018

Präoperative Konditionierung von Risikopatienten durch Ernährung - womit, wie lange?

 

Prof. Dr. med. A. Weimann, St. Georg Krankenhaus, Leipzig

29.01.2018

Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie der TTP/HUS-ein update

 

Dr. med. A. Bienholz, Klinik für Nephrologie, UKE

05.02.2018

Leben nach der Intensivstation-Was ist relevant für die Lebensqualität

 

Prof. Dr. med. Bone, Zentrum für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinikum Vest

12.02.2018

Rosenmontag

19.02.2018

Toxinabsorption bei Leberinsuffizienz-welchen Vorteil bietet ADVOS gegenüber anderen Verfahren?

 

Dr. med. B. Tyczynski, Klinik für Nephrologie, UKE

26.02.2018

Perioperatives Management von insulinpflichtigen Diabetikern auf der Intensivstation

 

Privatdozentin Dr. med. S. Reger-Tan, Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen

05.03.2018

Einweisung in den Strahlenschutz

 

Dr. med. A. Cyrek, AC-Sektion Gefäßchirurgie, UKE

12.03.2018

Kritische Darstellung der S3 Leitlinie Psychoonkologie

 

Prof. Dr. med. M. A. Teufel et al, LVR-Klinikum Essen. Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen, Klinik für Psychsomatische Medizin und Psychotherapie

26.03.2018

Osterferien

02.04.2018

Osterferien

09.04.2018

Ethnokulturelle Einflüsse-welche Rolle spielen sie bei der Interaktion Arzt-Patient?

 

Privatdozent Dr. Dipl. Psych. S. Tagay, Klinik für Psychsomatische Medizin und Psychotherapie, LVR Kliniken Essen, Universität Duisburg Essen

16.04.2018

Wann ist eine präoperative Echokardiographie sinnvoll?

 

Dr. med. A. A. Mahabadi, Klinik für Kardiologie

23.04.2018

Neues von der Hygiene

 

Dr. med. B. Ross, Institut für Hygiene, UKE

30.04.2018

Einweisung in das Transfusionswesen

 

Prof. Dr. med. F. H. Saner, UKE-AC

07.05.2018

NN

 

Frau K. Schweins, LTD Diätassistentin-Dez 03 Wirtschaft+Betriebe

14.05.2018

Management der akuten Oesophagusperforation

 

Prof. Dr. W. Schroeder, Uniklinik Köln, Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie

21.05.2018

Pfingstmontag

28.05.2018

Neue Aspekte der cardio-pulmonalen Reanimation

 

Dr. med. F. Herbstreit, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

04.06.2018

Allgemein- oder Regionalanästhesie zur Carotis-TEA - wie ist die Evidenz und die gelebte Praxis?

 

Dr. med. Lainka et al., AC-Sektion Gefäßchirurgie, UKE

11.06.2018

Neue Aspekte aus der Sicht de Sicherheitsbeauftragten

 

Privatdozent Dr. med. F. Weber, UKE-AC

18.06.2018

Perforierte Sigmadivertikulitis - lavagieren, drainieren oder resezieren?

 

Priv.-Doz. Dr. Andreas Rink, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Gesundheitspark Leverkusen

25.06.2018

Warum sind Frauen die besseren Chirurgen?

 

Prof. Dr. med. M. Schulze, UKE-AC

02.07.2018

Unterrichtung in den Brandschutz

 

Dipl. Ing. A. Prinz, Sicherheitstechnischer Dienst, UKE

02.07.2018

Arzneimittelapplikation über Vernebler, Anwendung in der Intensivmedizin

 

Dr. med. F. Herbstreit, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, UKE