Bahnbrechende Kardio-Bildgebung am Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum Essen

Noch ist nicht entschieden, ob das MRT das bessere CT ist, da will eine neue, datenbasierte Methode der 3D-Rekonstruktion von Formen und Funktionen am Herzen die diagnostische Koronarangiografie ersetzen. Bald könnten nicht nur erwachsene Patienten mit koronarer Herzerkrankung davon profitieren, sondern auch Kinder mit komplexen, angeborenen Herzfehlern. Ganz nebenbei etabliert sich Bildgebung auch im Herz-OP. Weitere Informationen finden sie hier.

Weiterlesen

2. Essener Arzt-Patienten Seminar „Aortic Life”

Als spezialisiertes Zentrum für die Erkrankungen der Hauptschlagader wollen wir deshalb – wie vor 2 Jahren anlässlich unserer 1. erfolgreichen Aortic Life – Arzt-Patienten Veranstaltung. Die kompakte Veranstaltung wird ein Update der thorakalen Aorten-Erkrankungen und Erkenntnisse über die gängigen und neuen Behandlungsmethoden in lockerer Atmosphäre präsentieren.

Die Erkrankungen der Hauptschlagader stellen häufig eine lebensbedrohliche Situation dar. Oft ist die Operation oder Intervention die einzige Möglichkeit das Leben zu erhalten. Wir betreuen hier am Uniklinikum Essen mittlerweile über 700 erfolgreich operierte Patienten interdisziplinär. (weiter)

Info und Anmeldung „Aortic Life”

Samstag, 05.09.2015, 08:45-14:00
Lehr- und Lernzentrum, Universitätsklinikum Essen
Virchowstraße 163a, 45147 Essen
Anmeldung per Email an:
aortic-life@uk-essen.de

Für Fragen zu Veranstaltung und Anmeldung
Frau Nicole Faßbender
Telefon +49 201 / 723-4916
Fax +49 201 / 723-5451

DOWNLOAD DES VERANSTALTUNGSFLYERS

Weiterlesen