Drucken - Print

Physiotherapie


Ärztliche Leitung: OA Dr. med. Matthias Hövel

 

Leitung:

 

Claudia Sassen, Slobodan Jovic, Martin Schulze

Telefon:

0201 / 723-3206 (Claudia Sassen, Slobodan Jovic); 0201 / 723-3200 (Martin Schulze)

Fax:

0201 / 723-32 05

Homepage:

www.physiotherapie-uniklinikum-essen.de

Schwerpunkte
Im stationären Bereich erfolgt die physiotherapeutische Behandlung der Patienten aller Fachbereiche sowohl auf den Intensiv- als auch auf den peripheren Stationen. Die indikations- und belastungsabhängige Einzeltherapie dient der Vermeidung von Komplikationen und Förderung des Heilungsprozesses.
Zum Einsatz kommen verschiedene Formen der Atemtherapie, spezielle Techniken zur Steigerung von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit, zur Verbesserung der Koordination und Motorik und die Manuelle Lymphdrainage.
Im ambulanten Bereich finden Einzelbehandlungen für Patienten mit ärztlicher Verordnung (Rezept) oder für Selbstzahler statt. Das Leistungsangebot umfasst alle klassischen Techniken der Physiotherapie und physikalischen Therapie wie z.B. Krankengymnastik, Lymphdrainage, Massage, Elektrotherapie und medizinische Bäder.
Darüber hinaus werden angeboten: Bobath/Vojta für Erwachsene und Kinder, Reflektorische Atemtherapie, Krankengymnastik bei Mukoviszidose, medizinische Trainingstherapie, Behandlung von Sportverletzungen, Kinesio-Taping, Rückbildungsgymnastik in der Gruppe, Aqua-Fitness für Schwangere, Babyschwimmen, Fußreflexzonenmassage.
Ein weiterer Schwerpunkt im ambulanten Bereich sind Gesundheitsvorsorgekurse für Mitarbeiter und externe Interessierte, z.B. Rückenschule, Nordic Walking, Aqua-Fitness, Cardio-Training, Pilates und Gerätetraining.


Forschung
Therapeutische Kooperation in der Studie für Funktionelle Reorganisation nach cerebellären Schlaganfällen (BMBF-gefördert).


Personal
In der Abteilung arbeiten Physiotherapeuten, Masseure, medizinische Bademeister, Sport- und Gymnastiklehrer.

 

Zurück zur Übersicht