Promotion


Es werden experimentelle Diplom-, Master- und Promotionsarbeiten vergeben.

 

Forschungsschwerpunkte im Institut für Transfusionsmedizin sind die Biologie hämatopoetischer Stammzellen, Transplantations- und Tumor-immunologische Fragestellungen sowie die translationale Entwicklung neuartiger hämatologischer Zelltherapien.

 

Promotionen können als Teil der Graduiertenschule BIOME (Graduate School of Biomedical Science) durchgeführt werden. Das ermöglicht eine strukturierte Doktorandenausbildung, einen hervorragenden wissenschaftlichen Austausch und den Erwerb von "Soft skills". Besonders qualifizierte Studierende der Medizin haben die Möglichkeit, im Rahmen des Essener Ausbildungsprogramms "Labor und Wissenschaft" für den aerztlichen Nachwuchs (ELAN), das durch die Else-Kröner-Fresenius-Stiftung gefördert wird, ein Promotionsstipendium zu erhalten.

 

Aktuelle Ausschreibungen:

AG Giebel

AG Klump

AG Lindemann 

AG Rebmann

 

Kontakt unter

Tel.:     0201 / 723 - 1550

E-Mail: peter.horn@uk-essen.de

 

Promotionsordnung der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen