Mitarbeiter AG Rebmann


MTLA
 
Frau Monika Collenburg
Frau Sabine Schramm 

 
Doktorandinnen und Doktoranden

Frau M.sc. Fabiola da Silva Nardi
Thema: "lmmune functions and their regulation of extracellular vesicles
harboring non-classical HLA molecules and/or HLA-like molecules"
(Gemeinsam mit Frau Prof. Da Gram Bicalho, Universidade Federal do Parana,  Brasilien)


Frau M.sc. Bettina Wagner
Thema: "NKG2D Liganden und HLA-G als prognostische und therapeutische Moleküle bei aggressiven Non-Hodgkin Lymphomen"

 
Frau cand. med. Cordula Lang
Thema: "Der Einfluss von HLA-G auf die Effektorfunktionen von B-Zellen"

Frau cand. med. Diana Bartsch
(gemeinsam mit Herrn Prof. Viebahn, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, Chirurgie, Bochum Langendreher)
Thema: Lösliche HLA Moleküle als prognostischer Parameter für eine Abstoßung in der Nierentransplantation

Herr cand. med. Michael Pfeiffer
Thema: Die Relevanz löslicher HLA Moleküle für den Erfolg einer Lungentransplantation

Frau cand. med. Anja Volbracht
(gemeinsam mit Herrn Dr. Nückel/Hämatologie, im Hause)
Thema: Die Bedeutung des HLA-G Polymorphismus bei der akuten myeloischen Leukämie
 
 
Abgeschlossene Promotionen, Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten im Fachbereich Biologie, Chemie und Geografie
 
Frau Dr. rer. nat. Esther Schwich
Thema: "The complexity of HLA-G as an immune checkpoint molecule: genetic diversity of the 3’untranslated region and vesicular-bound expression with ist modulatory function define disease outcome of ovarian and breast cancer patients"
 
Frau M.Sc. Lisa König
(gemeinsam mit Frau Prof. Dr. S. Kasimir-Bauer)
Thema: Evaluierung immunologischer Faktoren in Blut und Tumorgewebe beim lokalen Mammakarzinom (2014)
 
Frau M.Sc. Zoia Gorina
(gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Opalka)
Thema: Beeinflussen leukämische Stroma-Zellen die Funktion dendritischer Zellen? (2014)
 
Frau B.Sc. Ayan Mohamud Yusuf
Thema: Eignen sich NFAT und NFB für das Monitoring einer immunosuppressiven Therapie? (2013)

Herr B.sc. Philipp Dziallas
Thema: Genetische Aspekte der HLA-E-Expression bei Normalpersonen und Nierentransplantationspatienten (2013)

Frau M.sc. Bettina Wagner
Thema: Are novel bone marrow-derived stroma cell lines qualified to model immuno-regulatory networks in leukemia? (2012)

Frau Dr. rer. nat. Magdalena Switala
Thema: Nicht klassische HLA Klasse I Moleküle in der Schwangerschaft (2009)

Frau Dipl. Chem. Bianca Banajanz:
Thema: Genetische Einflüsse der Alloreaktivität von Natürlichen Killerzellen (2010)

Abgeschlossene Promotionen im Fachbereich Medizin
 
Frau Dr. med. Johanna Kapp
(gemeinsam mit Herrn Dr. Nückel/Hämatologie, im Hause)
Thema: Die Bedeutung des HLA-G Polymorphismus bei der chronischen lymphatischen Leukämie des B-Zell-Typs (2014)
 
Frau Dr. med. Petra Möllenbeck
(gemeinsam mit Herrn Prof. Viebahn, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, Chirurgie, Bochum Langendreher)
Thema: Lösliche NKG2D Liganden in der Nierentransplantation (2014)
 
Frau Dr. med. Birgit Schütt (geb. Mohr)
Thema: Prognostische Bedeutung von HLA-G beim Lungen-Ca (2013)
 
Herr Dr. med. Njawe Siewe
Thema: HLA-Phänotypenfrequenzen bei Patienten mit intrakraniellen Aneurysmen (2007)
 
Frau Dr. med. Aihua Liao
Thema: Detection of human B cells secreting HLA antibodies by ELISpot (2005)
 
Frau Dr. med. Alexa Kristina Großman
Biochemische Analyse der MHC-Klasse I-Genprodukte beim WHV-induzierten Hepatozellulären Karzinom im Woodchuck (2002)