Allgemeine Hinweise zur Analytik


Das Labor ist gemäß DIN EN ISO 17025 akkreditiert. Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren.

Den Unterpunkten im linksstehenden Menü können detaillierte Informationen über die Analytik-Schwerpunkte des hiesigen Labors (Blutalkoholanalytik, Analytik auf klassische Mißbrauchsdrogen sowie umfangreiche Drogen-/Medikamentenscreenings = "General-Unknown-Analytik") entnommen werden.

 

 

Hinweise zur Mitarbeiterqualifikation

Die Laborleiterin Fr. Dr. Küpper ist Trägerin des Fachtitels "Forensische Toxikologin GTFCh" der Deutschen Gesellschaft für Toxikologische und Forensische Chemie.

Darüber hinaus sichert eine intensive und konstante Fortbildung des leitenden und auch technischen Personals sowohl eine stetige Weiterentwicklung der apparativen Analytik als auch die Berücksichtigung aktueller Entwicklungen in der forensischen Toxikologie bei der Gutachtenerstellung. Auf diese Weise wird der Komplexität und Veränderlichkeit des Untersuchungsspektrums effektiv Rechnung getragen.