Ehrenamtliche Mitarbeit in der Klinkseelsorge


Ehrenamtliche Mitarbeit ist ein fester Bestandteil der Klinikseelsorge. Mitarbeitende engagieren sich in der Kapelle rund um die Gottesdienste und es gibt zwei Ehrenamtsdienste, in denen z.Zt. ca. 20 ehrenamtliche Männer und Frauen  regelmäßig Patientinnen und Patienten auf den Stationen besuchen:

Mitarbeitende der "Grünen Damen und Herren" und des "Ehrenamtlichen Seelsorgebesuchsdienstes" haben ein offenes Ohr für Alltagsfragen und bringen Zeit mit. Sie arbeiten Hand in Hand mit anderen Mitarbeitenden des Klinikums und helfen in besonderen Situationen wie z.B. einem Stationsumzug. Neben diesen gemeinsamen Anliegen haben die beiden Gruppen sich auf unterschiedliche Akzente ihres Dienstes vorbereitet:

 

Die Grünen Damen und Herren bemühen sich darum alle Patienten einer Station anzusprechen und übernehmen auf Wunsch auch kleine Besorgungen und praktische Hilfen.

 

Die Mitarbeitenden des Seelsorgebesuchsdienstes sind nur auf einzelnen Stationen aktiv, beantworten Besuchswünsche und können sich bei Bedarf Zeit für ein intensives Seelsorgegespräch nehmen.

 

Begleitend zu ihrem Dienst treffen sich die Grünen Damen und Herren zum gegenseitigen Austausch und zur Klärung praktischer Fragen zweimal wöchentlich in der Kapelle bzw. nehmen an stadtweiten Fortbildungen mit Grünen Damen und Herren anderer Essener Krankenhäuser teil.

 

Die Mitarbeitenden des Seelsorgebesuchsdienstes treffen sich monatlich wechselnd zum Erfahrungsaustausch bzw. zur Reflektion von Gesprächssituationen im Rahmen einer externen Supervision.

 

Für alle Mitarbeitenden sind das Engagement zum Wohl von Patientinnen und Patienten sowie die Schweigepflicht verbindliche Eckpfeiler ihres Dienstes. Haben Sie Fragen? Können Sie sich eine Mitarbeit bei uns vorstellen? Bitte sprechen Sie uns an:

 

Ansprechpartner für beide Arbeitsfelder:  Pfr. Hans-Jörg Stets 723-1670

Bei Besuchswünschen: 723- 2595 (Anrufbeantworter)