Drucken - Print

Klinik für Kardiologie


Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

Direktor:

Univ.-Prof. Dr. med. Tienush Rassaf

E-Mail:

tienush.rassaf@uk-essen.de

Sekretariat:

Nicole Frohnert

Telefon:

0201 / 723-48 01

Fax:

0201 / 723-54 01

Homepage:

http://www.uk-essen.de/kardiologie 


Daten und Zahlen

Linksherz-Katheteruntersuchungen

ca. 2.000

Rechtsherz-Katheteruntersuchungen

500

Interventionelle Klappentherapie

120

Ultraschalluntersuchungen des Herzens

ca. 12.000

 

Schwerpunkte

Die bestmögliche Behandlung unserer Patienten steht für uns im Vordergrund. Wir verfügen über ein breites diagnostisches und therapeutisches Angebot zur optimalen Versorgung des gesamten Spektrums an Erkrankungen der kardiovaskulären Medizin. Hierzu zählen unter anderem:

  • Diagnostik und Behandlung der koronaren Herzerkrankung (KHK) inklusive Ballondilatation (PTCA), Rotablation und Wiedereröffnung verschlossener Koronargefäße (CTO), Intravaskulärer Ultraschall (IVUS), Optische Kohärenz-Tomographie (OCT) und Messung der fraktionellen Flussreserve (FFR)
  • Behandlung von Herzklappenerkrankungen:
    • Interventioneller Aortenklappenersatz (TAVI)
    • Interventionelle Mitralklappenrekonstruktion (MitraClip)
    • Klappensprengung (Valvuloplastie)
  • Behandlung der terminalen Herzinsuffizienz einschließlich Herztransplantation und Linksherz-Unterstützungssystemen (LVAD)
  • Behandlung von strukturellen/angeborenen Herzerkrankungen:
    • Interventioneller Vorhofohrverschluss (LAA-Occluder)
    • Interventioneller PFO- und ASD-Verschluss
    • Ablation bei HOCM
  • Diagnostik und Behandlung von Aortenerkrankungen mit Aortenstenting
  • Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen
  • Kardiovaskuläre Notfallmedizin – 24 h Chest-Pain Unit
  • Kardiovaskuläre Intensivmedizin
  • Kardiovaskuläre Bildgebung
  • Kardiovaskuläre Prävention und Check-up-Untersuchungen


Spezialsprechstunden

  • Aortenklappen (TAVI)
  • Aortenerkrankungen
  • Mitralklappen (MitraClip)
  • Angeborene Herzfehler/EMAH
  • Herzinsuffizienz/HTX
  • Herzschrittmacher
  • Herzrhythmusstörungen


Forschung

Neben der Patientenversorgung sind wir spezialisiert in klinischer und grundlagenwissenschaftlicher Forschung:

  • Akuter Myokardinfarkt/Ischämie-/Reperfusionsschaden: Strategien zur Kardioprotektion
  • Kardiovaskuläre Gesundheit: Diätetische Modifikationen des endogenen Nitrat-/Nitrit-Stoffwechsels
  • Der Prozess des Alterns: Diätetisches Nitrat in der Alters-abhängigen kardiovaskulären Dysfunktion
  • Klinische Prozess- und Therapieoptimierung in der Notfall- und Intensivmedizin
  • Einfluss des Cytokin MIF auf akute und chronische Reparationsprozesse nach Herzinfarkt und im Rahmen der akuten und chronischen Herzinsuffizienz
  • Präventionsforschung kardiovaskulärer Erkrankungen zur verbesserten Einschätzung des kardiovaskulären Risikos in der gesunden Allgemeinbevölkerung (Heinz Nixdorf Recall-Studie)
  • Katheterinterventionelle Aortenklappenimplantation (TAVI): Grenzen und Möglichkeiten, zerebrale und koronare Embolien bei TAVI-Implantation, Remote ischemic preconditioning (RIPC) bei TAVI-Patienten, periprozedurale Bildgebung
  • Management und Therapie bei akuter Aortendissektion
  • Mikropartikel, Mikroembolisation, MicroRNA
  • Hybride Bildgebung bei interventioneller Mitralklappenrekonstruktion mittels MitraClip
  • Herzinsuffizienz, Einfluss von erworbenen Immundefekten auf das Herz
  • Telemedizin: telemedizinische Überwachung von Schrittmachern


Patientenzahlen

Stationäre Patienten:

3.650

Ambulante Patienten:

8.200


Personal

9 Oberärzte, 25 Assistenzärzte, 96 Pflegekräfte (22% mit einer Fachweiterbildung)