Vorstand und Mitglieder


Das Klinische Ethik-Komitee (KEK) des Universitätsklinikum Essen wurde Anfang 2013 durch Vorstandsbeschluss des UKE gegründet.

 

Die Mitglieder wurden berufen und arbeiten ehrenamtlich bzw. im Rahmen ihres Dienstes in der Universitätsmedizin Essen mit. Sie unterliegen der Schweigepflicht, sind ihrem Gewissen verpflichtet und im Hinblick auf Ihre Mitarbeit im KEK gegenüber keinem Gremium, bzw. keiner Person der Universitätsmedizin Essen weisungsgebunden.

 

Im Dezember 2013 wurde gemäß der Satzung des Ethik-Komitees ein Vorstand des KEK für die Amtszeit von zwei Jahren gewählt, die auf Wunsch des damaligen Ärztlichen Direktors und mit Zustimmung der Mitglieder auf vier Jahre erhöht wurde. Dem KEK gehören z.Zt. an:

 

 

Pfarrer Hans-Jörg Stets


Ev. Klinikseelsorge Ruhrlandklinik
Vorsitzender des KEK

Dr. med. Regina Wieland


Oberärztin Kinderklinik
1. stellv. Vors. des KEK

Ute von Frantzki


Zentrale Notaufnahme
2. stellv. Vors. des KEK

_____________________________________________


Muhammet Balaban


Dipl. Elektroingenieur
Vors. Kommission
Islam und Moscheen Essen

Dr. med. Jörg Hense


Oberarzt WTZ 4 Palliativstation
Innere Klinik (Tumorforschung)

Frank Kreymann


Pflegeteamleitung Palliativstation
Westdeutsches Tumorzentrum

Beate Lenke


Rechtsanwältin

Dr. med. Daniela Müller


Oberärztin Neurochirgurgie

Manfred Schneider


Pflegedienst Kinderklinik

Dagmar Steidel


Sozialdienst WTZ-Stationen

Dr. med. Sonja Vonderhagen


Fachärztin für Chirurgie
Leiterin Intensivstation OUC1

_____________________________________________


Kooperationspartner der Ruhrlandklinik


Dr. Yael Hegerfeldt


Oberärztin
Intensivmedizin und Respiratorentwöhnung
Ruhrlandklinik

Dr. Rüdiger Karpf-Wissel


Leitender Oberarzt der Sektion Interventionelle Bronchologie
Klinik für Pneumologie/ Ruhrlandklinik

Ute Niehammer


Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Psychologischer Dienst Ruhrlandklinik

_____________________________________________


Neue Mitglieder