Projekte und Veranstaltungen


Tag der offenen Tür

Jeweils am letzten Mittwoch im Januar eines jeden Jahres findet an den Medizinalfachschulen der Bildungsakademie am Universitätsklinikum Essen ein Tag der offenen Tür statt.

 

Interessierte haben hierbei die Möglichkeit, die Fachschulen kennenzulernen.

 

Die Schule für Operationstechnische Assistenten (OTA) bietet an diesem Tag ein vielfältiges Programm:

  • Gespräche mit dem Lehrpersonal, OTA-Schülerinnen und OTA-Schülern
  • Besichtigung der Räumlichkeiten
  • Informationen über den Ablauf der dreijährigen OTA-Ausbildung
  • Informationen über die Zugangsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren
  • Informationen über die beruflichen Möglichkeiten nach der OTA-Ausbildung
  • Einblick in die Tätigkeiten einer Operationstechnischen Assistentin bzw. eines Operationstechnischen Assistenten:
    • Videoleinwand mit Operationsausschnitten
    • Schautafeln und Anschauungsobjekte mit medizinischem und operationsspezifischem Inhalt
  • Praktische Übungsmöglichkeiten mittels verschiedener Probierstationen:
    • Anlegen der operationsspezifischen Bereichskleidung (Kasack, Hose, Haube, Mund-Nasenschutz, Operationskittel und Operationshandschuhe)
    • Kennenlernen und Durchführung der sogenannten hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion
    • Kennenlernen von Operationstischen, Operationsinstrumenten und operations-spezifischen Einsatzmaterialien (Bauchtücher, Kompressen, Tupfer, Nähte usw.)
    • Imitation einer Operation mit „Patient“ und „Operationsteam“ (Ärzte und OTAs)

      

    Eindrücke vom Tag der offenen Tür