Beteiligte am BEM 


Neben den Mitgliedern des BEM-Integrationsteams können mit Zustimmung und Beteiligung des Beschäftigten interne und externe Partner hinzugezogen werden.

 

  • Personalärztlicher Dienst
  • Sicherheitstechnischer Dienst
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Vertrauensmann der Schwerbehinderten
  • Beauftragter des Arbeitgebers für die Angelegenheiten der schwerbehinderten Beschäftigten
  • Externe Service- und Leistungsträger (z.B. Rentenversicherung oder Krankenkasse)

 

 

Alle Beteiligten an der betrieblichen Eingliederung unterliegen der uneingeschränkten Schweigepflicht und können nur durch den betroffenen Beschäftigten davon entbunden werden!