Drucken - Print
07.12.2011
Tag der offenen Tür im Medizinischen Zentrum

Neubau wird am 12. Dezember eingeweiht

Am Montag wird das neue Medizinische Zentrum im Universitätsklinikum Essen eingeweiht. Im Anschluss an die offizielle Feier kann mit einem Tag der offenen Tür die Öffentlichkeit ab 14 Uhr den 9.000 Quadratmeter großen Neubaus besichtigen. Neben den Führungen stellen sich dann die Klinken, die Pflege und Physiotherapie dort vor.

Mit der Endokrinologie, Gastroenterologie und Hepatologie, Nephrologie sowie Neurologie ziehen demnächst vier Kliniken in den hochmodernen Klinikneubau ein. Künftig nutzen diese Kliniken interdisziplinär Ambulanzen und Funktionsdiagnostik. Neben den Stationen mit einer Kapazität von insgesamt 162 Betten erhält das Medizinische Zentrum u.a. eine hochmoderne, kardiologisch geleitete Intensivstation, eine Dialysestation mit 14 Plätzen, eine Überwachungsstation mit integrierter Stroke-Unit für Schlaganfall-Patienten, eine Intermediate Care und eine zentrale Endoskopie