Drucken - Print
08.01.2016
Neuer Unfallchirurg kommt aus Bochum

 

Essen, 08.01.2016 – Mit Prof. Dr. Marcel Dudda hat das Universitätsklinikum Essen (UK Essen) einen neuen Unfallchirurgen. Als stellv. Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie übernimmt er die ärztliche Leitung der Unfallchirurgie. Gleichzeitig hat ihn die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen als Universitätsprofessor für das Fach „Spezielle Unfallchirurgie“ berufen.

 

Prof. Dr. Marcel Dudda kommt aus Bochum und war am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil Geschäftsführender Oberarzt der Unfallchirurgischen Klinik. „Wir freuen uns, mit Professor Dudda einen hervorragenden Unfallchirurgen und erfahrenen Operateur gefunden zu haben“, so Prof. Dr. Marcus Jäger, Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Nach seinem Medizinstudium an der Universität in Essen und Zürich, bildete sich der 42-jährige Arzt auch im Ausland weiter. Bei Aufenthalte am Boston Children´s Hospital der Harvard Medical School in Boston sowie in der Universitätsklinik Inselspital in Bern sammelte er wert­volle Erfahrungen in der modernen Behandlung von Unfallverletzten mit Schwer­punkten in der Beckenchirurgie, Kindertraumatologie und septischen Chirurgie.