Karl-Thomas-Preises 2019

Frau Dr. med. Stefanie Klenke, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universität Duisburg-Essen, ist Trägerin des Karl-Thomas-Preises 2019, verliehen für bedeutsame Arbeiten auf dem Gebiet der Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin. Mit diesem hochdekorierten Preis der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin ausgezeichnet wird Dr. Klenke für Ihre Habilitationsschrift "Analyse genetischer und epigenetischer kardiovaskulärer Regulation: von molekularen Mechanismen zur therapeutischen Anwendung". Die Preisverleihung erfolgt während des Deutschen Anästhesiekongresses am 9. Mai 2019 in Leipzig.