Tag der offenen Tür


Faszination Schule und Labor

An diesem Tag geben Schülerinnen und Schüler des Ober- und Unterkurses der MTLA-Schule Einblicke in das Berufsbild einer/eines  Laboratoriumsassistentin/ Laboratoriumsassistenten.

 

Die Besucher  werden mit Wandplakaten und einer PowerPoint-Präsentationen begrüßt, die MTLA-Schülerinnen  und -Schüler vorbereitet haben.

 

Die Besucher erhalten faszinierende und kurzweilige Einblicke in den spannenden Berufsalltag der/des MTLA.

 

Das abwechslungsreiche Programm enthält nicht nur theoretische Informationen, sondern auch die Möglichkeit zum Anfassen und Experimentieren. Dabei können folgende Tätigkeiten ausprobiert werden:

 

Hämatologie

  • Herstellung von Blutausstrichen und das Mikroskopieren von Blutzellen unter Anleitung von Schülerinnen und Schülern oder Lehrenden
  • Aufspüren von Malariaparasiten in roten Blutzellen

Mikrobiologie

  • Beobachten von Bakterienkulturen auf unterschiedlichen Nährmedien, die sich sicher verpackt in Petrischalen befinden
  • Betrachten von eingelegten Parasiten in Glasgefäßen

Klinische Chemie

  • Experimente mit Kolbenhubpipetten
  • Photometrische Messungen unterschiedlicher Farblösungen

Histologie

  • Färben von Gewebeschnitten, die interessierte Besucher anschließend unter dem Mikroskop betrachten können

 

Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Schullabore.

Außerdem sind alle Besucher und Jungforscher zu einer kleinen Stärkung eingeladen.

 

Der Tag der offenen Tür findet traditionell am letzten Mittwoch im Januar eines jeden Jahres in den Örtlichkeiten der Bildungsakademie am Universitätsklinikum Essen statt. 

Wir laden herzlich zur Teilnahme an unseren Aktionen ein.