100-Jahrfeier der Schule für Pflegeberufe


Feier im Audimax

Am 19. September 2013 wurde das 100-jährige Bestehen im Auditorium maximum des Universitätsklinikum Essen gefeiert. Seit dem Jahr 1913 werden am Universitätsklinikum Essen junge Menschen zu professionell Pflegenden ausgebildet.

  

Vorträge und Beiträge

Rund 350 Gäste haben sich zu dieser Feierstunde eingefunden. In seiner Festrede betonte der Ärztliche Direktor Prof. Eckhard Nagel das hohe Ansehen der Pflege in der Gesellschaft und erörterte am Beispiel des Universitätsklinikums die wichtige Rolle der Pflegenden in einem multiprofessionellen Team. Wie sich die Rolle der Pflege in zukünftigen Versorgungsstrukturen entwickeln wird, erläuterte Pflegedirektorin Irene Maier. Die Auszubildenden begeisterten mit einer Zeitreise durch 100 Jahre Pflegeausbildung. Zur Pflegebildung von heute referierte der Schulleiter Norbert Stein. Moderiert wurde die Veranstaltung von Eva-Maria Nilkens, Leiterin der Bildungsakademie. Das musikalische Rahmenprogramm wurde vom Flötentrio Werethina gestaltet. Das gesamte Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

  

Anschließendes Beisammensein

Beim anschließenden Imbiss wurden nicht nur Gespräche geführt, sondern auch in Erinnerungen geschwelgt - die von Schülerinnen und Schülern gestaltete Fotoausstellung mit alten und neuen Bildern lud dazu ein.

  

Broschüre

In einer Broschüre, die die Gäste erhielten, blickte auch der ehemalige Schulleiter der Schulen für Pflegeberufe, Hendrik C. Doetsch zurück. Diese Broschüre mit einem Vorwort von Norbert Stein finden Sie hier.

 

Film über die Schule für Pflegeberufe

Anlässlich der 100-Jahrfeier haben wir einen kurzen Film über die Pflegeausbildung an unserer Schule gedreht.