Compliance


"Compliance" steht für das verantwortungsvolle und regelkonforme Agieren eines Unternehmens und seiner Beschäftigten.

Um Risiken zu erkennen und vorzubeugen ist eine Kenntnis der Compliance-Grundsätze und -Besonderheiten an der UME unerlässlich. Die Teilnehmenden erhalten allgemeine Informationen über das Thema "Compliance" und machen sich mit den an der UME geltenden Regelungen vertraut. Beschäftigten wird so ermöglicht, ein Problembewusstsein zu entwickeln und Lösungen zu finden.

 

Zielgruppe:

alle Beschäftigten der UME

Dauer:

30 Minuten

Teilnahmerhythmus:

  

alle 3 Jahre

Dozentin:

Teresa Bühner

  

Inhalte:

  • zu beachtende Regeln
  • Richtlinien und Verhaltensgrundsätze an der UME
  • Regelverstöße und ihre Risiken
  • Adressaten der Compliance-Anforderungen
  • Korruptionsprävention
  • Dienstherrengenehmigungen und Nebentätigkeiten
  • Compliance-Verstoß: Was ist zu tun?

  

Termine:

Die Schulungen erfolgen derzeit analog dem im Newsletter aus August 2020 bekanntgemachten Vorgehen. Die Unterlagen zum Selbststudium finden Sie unter der Dokumenten-ID 284268 auf roXtra. (RoXtra können Sie nur von einem Computer aus der UME aufrufen.)

   

Anmeldung:

Für eine Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung nicht notwendig.

   

Ansprechpartnerin:

 

Teresa Bühner, Leiterin Abteilung Compliance, Tel.: (0201) 723-3424