Onkologie für Medizinische Fachangestellte


Aufgrund der Zunahme onkologischer Erkrankungen besteht ein hoher Bedarf an onkologisch qualifiziertem Personal. Zur Durchführung der ärztlichen Behandlung können Medizinische Fachangestellte als Assistenz hinzugezogen werden. Diese bedürfen einer onkologischen Qualifikation, welche berufsbegleitend erworben werden kann. Für das Arbeitsfeld der onkologischen Behandlung sind insbesondere kommunikative Kompetenzen, die Patientenbetreuung, -koordinierung und -beratung, Stressbewältigung sowie Mitwirkung bei Prävention und Rehabilitationsmaßnahmen von Bedeutung. Die Fortbildung wird auf der Grundlage des Fortbildungscurriculums für Medizinische Fachangestellte „Onkologie“ der Bundesärztekammer vom 26.03.2010 durchgeführt.

 

Inhalte

  • Modul 1: Kommunikation und Gesprächsführung
  • Modul 2: Wahrnehmung und Motivation
  • Modul 3: Allgemeine medizinische Grundlagen Onkologie und Palliativmedizin
  • Modul 4: Versorgung und Betreuung der Patienten
  • Modul 5: Psychosoziale Bewältigungsstrategien im Bereich der onkologischen und palliativmedizinischen Versorgung
  • Modul 6: Spezielle onkologische Grundlagen, Krankheitsbilder und Therapien
  • Modul 7: Dokumentation und rechtliche Grundlagen
  • Modul 8: Therapeutische und pflegerische Interventionen
  • Modul 9: Psychoonkologische Grundlagen/Rehabilitation

Dauer

120 Unterrichtsstunden Theorie (beinhaltet das Erstellen einer Hausarbeit

im Selbststudium sowie 3 Tage Praktikum), 1 Tag mündliches Kolloquium

 

Termine

02. - 04.05., 23. - 25.05., 20. - 22.06., 15. - 18.08., 12.09.2022

 

Abschluss

Bei erfolgreichem Bestehen einer Hausarbeit sowie eines mündlichen Kolloquiums wird ein Zertifikat erstellt.

 

Kosten

Für Beschäftigte der UM Essen ist die Teilnahme bei dienstlicher Befürwortung kostenlos. Für externe Teilnehmende wird eine Gebühr von 2.100,00 € erhoben.

 

Teilnehmerzahl                 

bis zu 18 Teilnehmende 

 

Anmeldung

 

Ansprechpartnerinnen

Christina Scheel

Master of Arts (Erwachsenenbildung)

Tel.: (0201) 723-2153

E-Mail: christina.scheel@uk-essen.de

 

Kristin Schimank

Praxisbegleiterin

Tel.: (0201) 723-2153

E-Mail: kristin.schimank@uk-essen.de