Drucken - Print
12.09.2017
Darüber reden – einander verstehen

Internationaler Tag der Patientensicherheit ­- Wie erfolgreiche Kommunikation auch in Krisensituationen gelingt – Behandlungsfehler vermeiden

Essen, 11.9.2017 –Am 17. September, ab 10 Uhr, findet im Hörsaal des Operativen Zentrums II des Universitätsklinikums Essen eine Veranstaltung zum 3. Internationalen Tag der Patientensicherheit statt. Das Motto: „Darüber reden – einander verstehen! Patientensicherheit und Kommunikation“. An diesem Tag erwarten Sie Vorträge, Diskussionen und Mitmachaktionen - die alle aufzeigen, wie erfolgreiche Kommunikation im Krankenhausalltag Sicherheit schaffen und helfen kann, Fehler zu vermeiden.

 

Ziel der Veranstaltung ist es, Patientinnen und Patienten, ihren Angehörigen und allen Interessierten aufzuzeigen, wie eine gelungene Kommunikation im Krankenhausalltag Sicherheit schaffen und helfen kann, Fehler zu vermeiden. „Gesundheitliche Ergebnisse können, so zeigen Studien, verbessert werden, wenn alle an der Patientenversorgung Beteiligten untereinander und mit Patienten und deren Angehörigen gut kommunizieren. Ineffektive und unangemessene Kommunikation gefährdet wiederum die Sicherheit der Patienten“, so das Aktionsbündnis Patientensicherheit.

 

Wie eine gute Kommunikation das Sicherheitsgefühl auf den beiden Seiten Patient und Arzt stärken kann, darüber tauschen sich Experten auf der Veranstaltung im UK Essen am 17. September aus. Entsprechend lautet der Vortrag von Prof. Dr. Sven Benson, Psychologe des Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunologie, „Darüber reden – einander verstehen!“ In Mitmachaktionen lernen die Besucher darüber hinaus, wie wichtig es ist, während der Behandlung aufmerksam zu sein und sich zu Wort zu melden, wenn Unstimmigkeiten oder mögliche Fehler auffallen. Weitere Themen werden sein: „Wirken Arzneimittel bei jedem Patienten gleich?“, „Krank durch das Krankenhaus?“ oder „Vor allem der Patient!“ Patientenorientierung heute und in Zukunft“.

 

Nähere Informationen:

Janina James

Stabsabteilung Qualitätsmanagement und klinisches Risikomanagement

Tel.: 0201 / 723 – 21 88

Email: janina.james@uk-essen.de

 

 

Pressekontakt:

Kristina Gronwald

Stabsstelle Marketing und Kommunikation

Tel.: 0201 / 723-3683