Drucken - Print
17.03.2014
Tag der Allgemeinmedizin 2014

Zukunft der Hausärzte im Fokus

Essen, 17.3.2014. Hausarzt und Spezialist im Dialog: Unter diesem Motto steht der „2. Tag der Allgemeinmedizin“, der am Mittwoch, dem 19. März 2014, von 9 bis 18 Uhr im Audimax des Universitätsklinikums Essen stattfindet.

Neben praxisrelevanten Workshops zu Blutdruck- oder Stressmanagement wird interessierten Teilnehmern vormittags auch die „Zukunftswerkstatt Hausarztpraxis 2020“ oder „Marketplace Allgemeinmedizin“ angeboten. „Der Tag der Allgemeinmedizin hat das Ziel, unter anderem PJ-Studierenden, Hausärzten und Praxisteams allgemeinmedizinische Tools der hausärztlichen Zukunft zu vermitteln und somit die hausärztliche Versorgung im Land NRW zu sichern“, erläutert Prof. Stefan Gesenhues vom Institut für Allgemeinmedizin. Das Programm der Veranstaltung, zu der auch NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens Grußworte sprechen wird, finden Sie hier. Anmelden können Sie sich ebenfalls online: www.ifam-essen.de.

 

Pressekontakt:

Burkhard Büscher

Pressesprecher

Stabsstelle Marketing und Kommunikation

Tel.: 0201/723-2115

 

Nähere Informationen:

Prof. Dr. med. Stefan Gesenhues

Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin

Telefon 0201/877869-0