Drucken - Print
08.01.2014
Mit Sport und Entspannung gegen Migräne

Teilnehmer für kostenlose Sport- und Entspannungsstudie gesucht

Essen, 08.02.2014 - Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr: Zum vorerst letzten Mal haben Migränepatienten jetzt die Möglichkeit, an der Sport- und Entspannungsstudie des Westdeutschen Kopfschmerzzentrums am Universitätsklinikum Essen teilzunehmen.

 

Migränepatienten mit häufigen Attacken, an mindestens drei Tagen pro Monat, können während der Studie kostenfrei Sport- und Entspannungsübungen unter professioneller Anleitung erlernen - über drei Monate in einem Fitnesscenter in Essen Holsterhausen. Die Kopfschmerzexperten setzen dabei zwei bewährte Methoden ein, mit denen das Leiden deutlich gebessert werden kann: Ausdauersport und progressive Muskelentspannung nach Jacobsen. Eine Infoveranstaltung hierzu bietet das Westdeutsche Kopfschmerzzentrum am 14. Januar, um 18 Uhr, im Westdeutschen Kopfschmerzzentrum (WKZ) an der Hufelandstraße 26, an. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter: 0201-43696-0.

 

Pressekontakt:

Kristina Gronwald

Tel.: 0201/723 – 3683