Drucken - Print
15.11.2012
Freude für kranke Kinder

Sankt Martin im Universitätsklinikum Essen



(Essen, 15.11.2012) Kinder lieben Sankt Martin: Und weil die kleinen Patienten der Kinderklinik zu keinem der üblichen Züge gehen können, kommt jedes Jahr ein ganz besonderer Zug zu ihnen ins Universitätsklinikum.

 

So waren viele junge Patienten mit ihren Eltern am Mittwochabend dabei, als Sankt Martin mit seinem imposanten Ross das Universitätsklinikum besuchte. Begleitet von einer Blaskapelle, zogen sie mit ihren Laternen stimmungsvoll durch das Gelände Richtung Frauenklinik.Unter dem dortigen Durchgang warteten warmer Kakao und Glühwein für die Eltern, Brezeln sowie Schmalzbrote.

 

Kinder der Ruhrlandschule hatten zudem Martinsgänse aus Lebkuchen gebacken, die an die kleinen Teilnehmer des Umzugs verlost wurden. Der Martinsumzug im Universitätsklinikum hat eine lange Tradition. Organisiert wird er von den Erzieherinnen der Kinderklinik, den Lehrern der Ruhrlandschule, der Schule für Kranke, und dem Elternverein zur Unterstützung krebskranker Kinder e. V.