Drucken - Print
20.01.2017
Gesundheitsberufe werben für ihren Beruf

Kurzfristig Bewerbungsplätze zu vergeben

   

Essen, 20.01.2017 – Einen Mensch wiederzubeleben – wie geht das? Was ist bei der Bedienung eines Röntgengerätes zu beachten? Wie werden Gewebeproben gefärbt und präpariert? Diese und viele weitere spannende Fragen rund um die Ausbildung beantworten Auszubildende sowie Lehrerinnen und Lehrer der Gesundheitsschulen am Universitätsklinikum Essen (UK Essen): Am „Tag der offenen Tür der Gesundheitsfachschulen“, Hohlweg 18 und 20, können junge Menschen, die einen Beruf erlernen möchten, am 25. Januar, 10 bis 14 Uhr, typische Tätigkeiten von insgesamt neun Gesundheitsberufen kennenlernen und sich umfangreich über die Ausbildung und berufliche Möglichkeiten informieren.

 

Insgesamt bieten die Gesundheitsfachschulen am UK Essen neun verschiedene Ausbildungsberufe an – darunter auch den anspruchsvollen Ausbildungsberuf Gesundheits- und Krankenpflege. Für den nächsten Kurs, der im April 2017 startet, sind sogar noch wenige Plätze zu vergeben. „Eine kurzfristige Bewerbung für den Ausbildungskurs der Gesundheits- und Krankenpflege lohnt sich. Wir würden uns freuen, wenn Interessierte sich an diesem Tag bei mir melden und wir sie persönlich zur Ausbildung und kurzfristigen Bewerbung beraten können“, betont Norbert Stein, Leiter der Schule für Pflegeberufe.

Mehr Informationen finden Sie unter www.uk-essen.de/bildungsakademie.