Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensimmunbiologie
+49 201 723 4501

logo uni

tnbs logo

„Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewänne, und säße in deren Besitz mit einem Magenkrebs, Sodbrennen und Prostataschwellung?“
(John Steinbeck, 1953)

Gesundheit ist das wertvollste Gut, das uns nicht selbstverständlich als überdauernder Zustand zur Verfügung steht. Gesundheit ist ein Prozess, der lebenslang bewusst gestaltet werden muss.

Stressfaktoren sind ein zentrales Symptom in unserer Gesellschaft. Stressassoziierte Erkrankungen, Burn-Out und depressive Reaktionen nehmen dramatisch zu. Insbesondere diejenigen, die hohen beruflichen oder privaten Anforderungen ausgesetzt sind, bürden sich oft mehr auf als Körper und Seele verkraften können. Längerfristig andauernde berufliche Belastungen aber auch erhöhte Anforderungen im Alltag können die psychophysische Belastungsfähigkeit schwächen sowie die Abwehrbereitschaft des Immunsystems nachhaltig vermindern, sodass die Arbeitsproduktivität und -effektivität leiden und die Anfälligkeit für akute und chronische Erkrankungen steigt.


Neueste Erkenntnisse aus der psychobiologischen Grundlagenforschung und den Neurowissenschaften dokumentieren, dass die schädigenden Auswirkungen von Stress auf die psychische und körperliche Gesundheit durch den richtigen Umgang mit den auftretenden Belastungen durch ein gezieltes kognitives Verhaltenstraining nachhaltig reduziert werden können.


Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Stress-Resistenz zu steigern und Ihre eigenen körperlichen und psychischen Ressourcen effektiver zu nutzen.